Digital Native Seite

6

Dinge die mich nerven Episode 4 – Threema und die doppelten IDs

Ich mag Threema nicht nur, ich bin praktisch ein verkappter Threema-Missionar. Ich habe es oft genug beworben, nutze es täglich und versuche alle Menschen um mich herum zu bekehren. Aber leider ist noch nicht alles eitel Sonnenschein. Was mich nämlich wirklich nervt sind diese doppelten IDs, die meine Threema Kontakte verstopfen.

0

ConEmu – Alternative für die CMD-Konsole mit Tabs und vielfältigen Settings

Ich bin heute durch Zufall auf das Programm ConEmu aufmerksam geworden . Dieses kann unter Windows verschiedene Konsolen wie cmd, die PowerShell, Cygwin, MinGW, Putty usw. in einer Oberfläche zusammenfassen. Bis heute nutzte ich für alle Kommandozeilenbedürfnisse stets Console 2, ein ConEmu nicht unähnliches Tool, aber bereits nach 5 Minuten mit ConEmu möchte ich nicht mehr zurück.

0

Plesk Migration Manager – mysqldump: Got error: 29

mysqldump: Got error 29 – Ein Fehler der Auftritt, wenn mysqldump eine Datenbank sichert, die mehr Tabellen aufweist, als das open_file_limit des MySQL Servers zulässt blockierte den Plesk Migration Manager. Durch eine kleine Konfigurationsanpassung kann der Fehler umgangen werden.

0

Videobitrate mit BitrateViewer überprüfen

Bitrate Viewer analysiert die Bitrate einer beliebigen Videodatei und stellt diese als Wert-Verlaufsdiagramm dar. Das kostenlose Tool hilft mir besonders dann, wenn es darum geht Videos mit besonders konstanter Datenrate zu erzeugen.

13

VeraCrypt der TrueCrypt Nachfolger/Ersatz

Die Entwickler von Truecrypt gaben Anfang Juni das Ende ihrer Arbeit am beliebten Verschlüsselungsprogramm Truecrypt bekannt. Natürlich ist es sehr schade um Truecrypt, aber eine Welt bricht hier nicht zusammen, schließlich könnte man TrueCrypt auch weiterhin verwenden und mit VeraCrypt scharrt bereits seit einiger Zeit ein Code-Fork mit den Hufen, der den Umstieg sehr leicht macht, da er TrueCrypt wie ein Ei dem anderen ähnelt.

1

Subversion Repository auf einen anderen Server umziehen

Hin und wieder steht ja doch mal ein Serverumzug auf potentere Hardware an. Natürlich möchte in einem solchen Fall auch der Subversion Server neu eingerichtet und alle SVN-Repositories ebenfalls mitgenommen werden. Die nötigen Befehle, um den Daten-Umzug durchzuführen sind kurz und einfach.