Kategorie: Durch die Linse

Blaue Stunde, Alexanderplatz Aussichtsplattform 0

Die berühmte „Park Inn“-Aussicht auf dem berliner Alexanderplatz

Das Park Inn Hotel am Alexanderplatz birgt einen der bekanntesten Fotospots Berlins. Von der 150m hoch gelegenen Aussichtsplattform im 40. Stockwerk genießt man einen freien Blick über den Alexanderplatz, den Fernsehturm und die Skyline Berlins. Letzten Sonntag wollte ich auch endlich einmal dort oben stehen, um den Sonnenuntergang über der Innenstadt zu fotografieren.

TnL Record Release Koncert Foto - Pommesgabeln 0

Thunder and Lightning Record Release Party im Cassiopeia

Ab und an begebe ich mich abseits meiner ausgetretenen musikalischen Pfade, ziehe mir meine dunkelsten Klamotten an, stopfe Oropax in die Gehörgänge und besuche Metalkonzerte. Meistens (also eigentlich immer) geschieht dies, um meinem Freund Steve einen Gefallen zu tun, der seltsamerweise stets der Drummer der Band ist, die ich mir anhöre

Thunder nd Lightning auf Couch vor Bretterwand. Alle brüllen und gehen sich gegenseitig an die Gurgel 2

Das Thunder and Lightning Bandphoto

„Kannst du unser Bandphoto für das neue Album machen?“ Schwierige Frage. Bisher hatte ich zumeist Modelle vor der Kamera die still hielten. Um die Frage zu beantworten: Ja, das will ich gern versuchen, aber von Können kann keine Rede sein…

0

„Supermond“ in Barcelona am Placa Espanya

Seit Jahren fahre ich regelmäßig zum Mobile World Congress nach Barcelona und jedesmal nahm ich mir fest vor einen Abend lang den hell erleuchteten Placa Espanya vom Dach des Arenas de Barcelona Einkaufzentrum zu fotografieren. Der Blick auf diesen hell erleuchteten Verkehrsknotenpunkt, dahinter die Torres Venecianes, Fonts De Montjuïc und schlussendlich die Lichtshow hinter dem Museu Nacional d’Art de Catalunya bilden dann nämlich stets eine unvergleichliche Kulisse.

1

Milchstraßenfotografie im Elbsandsteingebirge

Das verlängerte Wochenende über Himmelfahrt verbrachte ich mit meiner Familie im Elbsandsteingebirge, genauer gesagt direkt an der Bastei. Es wurde nicht nur hervorragendes sommerliches Wetter angekündigt, sondern die sternenklaren Nächte auch noch mit Neumond garniert! Da kribbelte es mir doch sofort in den Fingern – Ich musste die Milchstraße fotografieren!

0

Berchtesgaden im Oktober 2015

Hach was hab ich mich auf die photographischen Exzesse im Berchtesgadener Land gefreut. Endlich das neue Filtersystem von Formatt Hitech ausprobieren. Dramatische Himmel bunte Bäume und tiefe Täler am Tage und die Milchstraße bei Nacht...

0

Fototour durch das verlassene Stadtbad Steglitz

Das Stadtbad Steglitz ist ein Hallenbad , welches 1908 eröffnet wurde und seinen Besuchern bis zum Jahre 2002 eine Badeanlage mit Sauna und Dampfbad im Jugenstil bot. Seit 1982 steht es unter Denkmalschutz, stark verfallen ist es dennoch. Die einzigen Besucher, die sich heute noch in den maroden Gängen aufhalten sind Kellerasseln, Fotografen und ganz selten auch mal Schauspieler zwecks einer Theatheraufführung.

2

Sternenhimmel und Milchstraße fotografieren im Sternenpark Havelland

Die Milchstraße habe ich schon an diversen Orten gesehen. Doch egal ob in den Bergen oder in der Südsee, ich hatte bisher nie richtig ernsthaft versucht sie zu fotografieren. Entweder ich hatte keine Kamera dabei, kein Stativ oder keine Ahnung. Und hier in Berlin? Da sieht man eh kaum Sterne. Vielleicht mal einen… die Sonne 😉 Doch nur ~70km von Berlin entfernt gibt es einen Ort, da soll alles anders sein.