Nach Visual Studio 2017 Installation: Expression.Blend.Targets nicht gefunden

Als am 9.März 2017 das neue Visual Studio 2017 endlich veröffentlicht wurde, war ich euphorisch und wollte am liebsten sofort loslegen. Doch vor die Arbeit hat der liebe Gott ja bekanntlich noch mehr Arbeit gelegt. In diesem Falle in Form von eines mehrstündigen Deinstallationsmarathons. Hunderte Pakete wollten deinstalliert werden, SQL Server, IIS, Azurewasweißich, Bli-Bla-Blubb. Erst Stunden später war der Rechner „sauber“ und das neue Visual Studio 2017 in der Community Edition auf dem Rechner. Beim ersten Öffnen meines Klassenbibliothek-Sammelprojekts hagelte es dann aber sofort eine Fehlermeldung: „Expression.Blend.Targets“ wurde nicht gefunden.

Visual Studio 2017 Fehler : Expression Blend Targets fehlen

Expression Blend Targets fehlen

In meinem Übermut hatte ich anscheinend das eine SDK gelöscht, welches ich tatsächlich benötige. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten.

Option 1: SDK Download

Am einfachsten ist natürlich das entsprechende SDK wieder zu installieren. Das Microsoft Expression Blend SDK for .NET 4 gibt es natürlich direkt bei Microsoft.

Microsoft Expression Blend SDK for .NET4 Setup

Microsoft Expression Blend SDK for .NET4 installieren

Option 2: NuGet Paket

In meinem Fall konnte ich auch NuGet bemühen und lediglich die benötigten Assemblies herunterladen:

Option 3: Alternative finden

Natürlich kann man auch versuchen, die entsprechende Assembly zu meiden. Hierzu muss man zunächst die zum Projekt gehörige .csproj Datei öffnen und den passenden <import ... /> Eintrag finden und löschen.

Anschließend lässt sich das Projekt zumindest fehlerfrei öffnen, auch wenn sich vermutlich der Code noch nicht kompilieren lässt und weiterer Handarbeit bedarf..

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.