Visual Studio 2013 Menüeinträge nicht mehr in Versalien anzeigen lassen

Von Visual Studio 2012 war ich letztes Jahr nicht gerade angetan – optisch. Die Farben der Icons, Hintergründe der Panele und die Typographie haben und lassen mich teils lange nach den gewünschten Funktionen suchen. Ich orientiere mich nun mal stark nach optischen Reizen. Visual Studio 2013 gefällt mir da schon deutlich besser. Endlich wieder etwas mehr Farbe, Textboxen (z.B. die Suchfelder) heben sich wieder vom Hintergrund ab, aber die Menüeinträge sind noch immer in VERSALIEN geschrieben. Was zum Geier soll das? Hat es nicht einige Studien gegeben wie das menschliche Auge Texte erkennt und die Groß- und Kleinschreibung durchaus ein wichtiges Merkmal bei der schnellen Erfassung von Inhalten darstellt?

Zum Glück kann man dies mit einem Registry Key abstellen, wie mir ein Freund mitteilte.

Folgender Code in einer .reg Datei gespeichert und ausgeführt unterdrückt die Großschreibung.

Das Visual Studio Menü mit Groß- und Kleinschreibung

Das Visual Studio Menü mit Groß- und Kleinschreibung

Möchte man dies wieder rückgängig machen, so benötigt man eine .reg Datei mit folgendem Inhalt:

Das Visual Studio Menü mit allen Elementen in Kapitalen

Das Visual Studio Menü mit allen Elementen in Kapitalen

Weitere Methoden findet man z.B. bei StackOverflow

 

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Sven sagt:

    Bitte. Gern geschehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.