Guten Rutsch nach 2017

Einen traumhaften guten Morgen. Der letzte für 2016. Heute abend werde ich böse Geister vertreiben und ein neues Jahr begrüßen und habe deswegen mal meine Knalldrachen hervorgeholt.

Eine Schachtel mit Knallerbsen namens Knalldrachen

Meine liebste Silvestertradition: Der Knalldrache

Rückblick auf 2016

Ein kurzer Check: Habe ich alle guten Vorsätze des letzten Jahres eingehalten?

Mehr Bücher lesen:
Ja, das ist mir endlich wieder gelungen, indem ich ca. 40 verschiedene Kinder- und Bilderbücher hoch und runter lesen durfte. Wie? Das zählt nicht? Na gut, ferner habe ich auf dem Weg zur Arbeit ~10 Hörbücher konsumiert und kann mittlerweile die App Bookmobile nur jedem empfehlen, der sich nicht an Audible oder iTunes binden möchte.

Halbmarathondistanz laufen:
*Hust Hust Hust* nächstes Thema, bei 16km war Schluss.

Mehr fotografieren:
Ja, das hat geklappt. Selbstverständlich hatte ich viel weniger Gelegenheiten als ich sie mir erhofft hatte. Nächstes Jahr brauche ich unbedingt mehr Fotourlaub. Ich bin mir sicher die Familie hat Verständnis dafür 🙂

Nachtrag:

Und wenn der Neujahrsmorgen noch so früh ist, es hat sich für mich eingebürgert stets ein kleines „Willkommen, neues Jahr“-Lightpainting zu machen. Auf mein Gruppenbild mit Stativ, Blitz und mehreren Handydisplays hatte die müde Bande komischerweise keine Lust mehr. Also habe ich in der Ruhe, die eine Silvesternacht nach der Silvesterparty stets parat hält, meinen Weihnachtsbaum noch einmal leuchten lassen, Stativ und Handy rausgeholt und ein paar mal kurz abgedrückt. Muss reichen 🙂 Ein frohes und gesundes neues Jahr 2017!

Lightpainting 2017 vor Weihnachtsbaum

Guten Rutsch nach 2017

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.