Stubilizer ist ein Bildstabilisator für die GoPro

Die GoPro macht im normalen Gebrauch eigentlich schon recht ruhige Aufnahmen. Aber wenn es ans Eingemachte geht, dann sind die Ergebnisse doch oft ziemlich rüttelig. Und hey, bei einer GoPro geht es doch praktisch immer darum sie auf Helme zu schnallen und sich irgendwo runterzustürzen, nicht wahr?

Mit dem Kickstarter Project Stubilizer könnte das deutlich besser werden. Die drei Modelle Solo, Duo und Pro stabilisieren jeweils eine, zwei oder drei Achsen und sind im direkten Vergleich einer GoPro ohne kardanischer Aufhängung (Gimbal) deutlich überlegen. Allerdings (und hier kommt das „Aber“) ist der Aufbau natürlich recht groß und benötigt selbst noch einmal Strom.

Für Sportfilmer sollte das System trotzdem damit perfekt sein. Vermutlich wird Red Bull einige hundert davon kaufen, um ihre nächsten Filme damit aufzubessern 😉 Komisch dass GoPro selbst nicht auf die Idee gekommen ist so etwas anzubieten, wo sie doch ohnehin Haltungen für alle erdenklichen Oberflächen anbieten.

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.