Windows 10 Product Key nachträglich ändern (z.B. bei Hardwareänderungen)

Ich weiß natürlich, dass Lizenzcodes mittlerweile immer öfter an die Hardware ID eines Rechners gekoppelt sind und auch, dass ein kostenloses Windows 10 Upgrade so gesichert ist. Bisher waren meine Windows Installationen auch immer sehr robust gegenüber Veränderungen der Hardware gewesen. Verschiedene Wechsel von Laufwerken, Grafikkarten und sogar CPUs überlebten meine Installationen stets ohne zu murren oder danach erneut aktiviert werden zu wollen. Windows 10 hingegen grinste mich vor ein paar Tagen freundlich an und teilte mir mit, dass ich es wohl etwas übertrieben hätte und meine Windows Kopie aktiviert werden müsse. Ok zugegeben, das Einzige was an diesem Tag in meinem Tower noch dem vorherigen Tag glich war wohl die Festplatte und ein wenig Staub 🙂

Also führte ich die üblichen Schritte der Aktivierung durch und staunte nicht schlecht als dies fehl schlug, weil mein Product Key plötzlich ungültig sei. Product Keys…sind das nicht dieses seltsamen Konstrukte, die es bei einem kostenlosen Windows 10 Upgrade nicht mehr gibt? 🙁 Nachfragen in Foren und ein Anruf beim Microsoft Support (über dessen Arbeitszeiten man nur schmunzeln kann) brachten leider nur eine einzige Lösung zu Tage, die mir absolut nicht schmeckte.

Windows 10 mit bestehenden Windows 7 /8/ 8.1 Key neu installieren

Die einstimmige Antwort: Um ein durch Hardware Upgrades deaktiviertes Windows wieder zu aktivieren, muss Windows komplett neu installiert werden. Es gibt keinen Weg drumherum. Bei der Installation gibt man den alten, gekauften Lizenschlüssel der Vorgängerversion an und Windows schaltet sich dann selbständig wieder frei.

Alternative? Neuen Windows 10 Product-Key kaufen und einspielen 🙁

Was für ein Quark. Darauf hatte ich echt keine Lust. Die wenigen freien Minuten, die ich am Abend mit meinem PC verbringen kann, möchte ich mit meinen Fotos oder einem Spiel ausfüllen und nicht erstmal wieder 1000 Programme Treiber und Einstellungen wiederherstellen. Somit blieb leider nur der Griff zu einem echten, gekauften Windows 10 Product Key. Doch wie aktualisiert man diesen unter Windows 10?

Hierzu öffnet man eine Kommandozeile mit Adminrechten und führt folgende Kommandos aus:

Dieses Kommando setzt den neuen Product Key und wird bei Erfolg mit folgendem Dialogfenster quittiert.

Aktivierungscode erfolgreich geändert

Aktivierungscode erfolgreich geändert

Nachdem der Product Key geändert wurde fehlt nur noch die Aktivierung. Auch diese kann man wieder über die Kommandozeile anstoßen:

Ein zweites Dialogfenster informiert auch diesmal über die hoffentlich erfolgreiche Aktivierung

Aktivierung erfolgreich

Aktivierung erfolgreich

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.