Ein simuliertes WPF-DataGrid.RowEditEnded-Event

Manchmal verstehe ich das .NET Framework nicht. Kann allen möglichen Sch***, aber grundlegende Sachen sind nicht oder nicht vollständig implementiert. So gibt es zum Beispiel das tolle DataGrid-Control mit dem ich einfache SQL-Datenbanktabellen bearbeite. Natürlich will ich diese Änderungen auch wieder zurück in die Datenbank schreiben aus der sie stammen. Also suche ich nach einem Event welches mir anzeigt, dass eine Änderung/Löschung erfolgreich durchgeführt wurde. Da gibt es jedoch nur das RowEditEnding-Event, das auslöst BEVOR die Änderungen in die zugrunde liegende Datenquelle zurückgeschrieben werden. Eigentlich sollte es auch das RowEditEnded-Event geben, welches eben NACH dem Speichervorgang ausgelöst wird, nicht wahr? Pech, RowEditEnded gibt es nicht für WPF, sondern nur für Silverlight.

Was soll dieser Blödsinn? Brauchen WPF-Entwickler so ein Event nicht? Wurde es schlichtweg vergessen?

Zum Glück kann man RowEditEnded mit einem Trick simulieren.

Nicht schön, funktioniert aber.

Done;

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.