Threema ist endlich auch für Android verfügbar

Na bitte, endlich veröffentlicht. Ab heute gibt es Threema, den vernünftig verschlüsselnden Mobile Messenger auch für Android Geräte. Auch wenn die große Nutzerbasis von WhatsApp übermächtig scheint, so sollte man sich doch noch einmal fragen, ob es nicht sinnvoller wäre einen Messenger zu nutzen, der die Nachrichten tatsächlich kryptographisch „sicher“ verschlüsselt und außerdem sicher geht, dass die Nachrichten auch den gewünschten Empfänger erreichen.

Eine Zeit lang war die Tür für alternative Messenger weit geöffnet, nämlich als der große grüne Konkurrent mehrfach schlechte Schlagzeilen hatte. Aber wie so oft im Leben kam wohl wieder irgendwo ein zweiköpfiges Schaf oder eine Prominente mit Brustkrebs um die Ecke, so dass der völlig überladene Medienkosument überhaupt nicht mehr an das vorhergehende Problem denkt und wieder die Faulheit regieren lässt. Seitdem hat sich jedoch in Sachen Sicherheit bei WhatsApp noch absolut nichts getan, die Probleme und Nachteile bestehen noch immer unverändert

Tut euch einen Gefallen und investiert die 1,60€ für die Android Version von Threema im Play Store bzw. 1,79€ für das iOS Gerät bei iTunes. Ihr habt durchaus etwas zu verbergen. Seid nicht so faul.

threema-android-screenshots

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.