Manche Oberflächenelemente unter Windows 7 sind zu klein

Mein neuer Arbeitsrechner wollte eingerichtet werden. Das macht so lange Spaß, bis mal wieder etwas unvorhergesehenes passiert. In diesem Fall wurden mit einem mal Elemente der Benutzeroberfläche zu klein dargestellt. Nicht alle, aber manche und gerade das wunderte mich.

Die Lösung ist zum Glück recht simpel und ist auf ein Timing Problem des Explorers und des Winlogon Prozess zurückzuführen. Einmal (ggf mehrfach wenn es nicht auf Anhieb klappt) in der Systemsteuerung unter Anzeige die Skalierung ändern (z.B. auf 125%), die obligatorische Ab- und Anmeldung über sich ergehen lassen, den Wert auf seinen Ausgangswert zurückstellen, noch einmal ab- und wieder anmelden und fertig. Danach waren alle Schriftarten bei mir wieder in der korrekten Größe zu sehen.

Hier ändert man die GUI Darstellung von Windows 7

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Sebastian sagt:

    Alles über 100% ist doch für Blinde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.