Einen Link halbautomatisch mit Google+ teilen

Soziale Netzwerke sind Fluch und Segen zugleich. Ich finde es grundsätzlich toll wenn man Links, Videos und Bilder ohne großen Aufwand mit seinen Freunden teilen kann. Doch wenn ich anhand der überall aufploppenden Like/Tweet/+1 quer durch das Internet verfolgt werden kann (siehe [hier] oder [hier]), dann finde ich das überhaupt nicht mehr witzig, Eigenwerbung hin oder her. Aus diesem Grund habe ich beispielsweise auf meiner Webseite diese Buttons nicht eingefügt, sondern nutze Bookmarklets. Wenn man einen Link auf einem der unterstützten sozialen Netze teilen möchte, dann klickt man dessen Link. Erst dann öffnet sich eine Verbindung zum Dienst und ermöglicht dem Nutzer ein einfaches Verteilen. Ein großes Plus!

Apropos „Plus“ – Google Plus steht in Sachen API leider noch ein wenig hinten an, es gibt noch keine offizielle Möglichkeit über Drittanbieter oder Tools einen Beitrag auf einer Timeline zu posten. Bis vor kurzem ließ sich dies über die mobile Webseite Googles etwas umgehen. Man konnte einfach den nachfolgenden Link aufrufen und Link+Text wurden in das auftauchende Formular eingetragen.

Dies funktioniert seit einigen Wochen jedoch aus unerfindlichen Gründen nicht mehr. Doch heute bekam ich den Hinweis, dass sich mit dem Schließen der einen Tür, eine neue geöffnet hat. Über den folgenden Link kann man einem User ein Formular öffnen, dass den zu teilenden Link bereits enthält.

Versucht es doch einmal und teilt diesen Blogbeitrag über die Icons auf der rechten Seite 😉 Dort benutze ich übrigens folgenden Code:

Nachtrag 5.9.2012:

Auch obige URL funktioniert nun dank Google nicht mehr. Stattdessen gibt es jetzt https://plus.google.com/share?url={URL} wie man hier nachlesen kann. schade nur, dass man jetzt auch keinen Text mehr an die Seite weitergeben kann, sondern nur der Link geteilt wird. Ein +1 wird damit natürlich auch nicht gemacht.

Komplett sähe der Code folglich so aus:

Oder für WordPress:

 

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.