IE9 mag keine Kommentare vor Doctype

Ich glaub ganz ehrlich, dass jedem Webdesigner, der für Internet Explorer Seiten erstellt und der noch nicht Amok gelaufen ist, ein Orden für besondere Ruhe und Ausgeglichenheit verliehen werden müsste. Der IE, dieses kleine,  miese Stück Software-Müll entschied sich heute im Laufe des Arbeitstages den Großteil meiner CSS Angaben (z.B. für abgerundete Ecken, Farbverläufe, Positionierung und Größen) zu ignorieren und die Seite somit völlig zu verhunzen.

Da ich im laufe des Tages so viele Abeitschritte machte, dass die „Undo“ Funktion meines Editors nicht ausreichte alles auf den Ausgangszustand zurückzusetzen, konnte ich den Übeltäter leider nicht durch Backtracking ausfindig machen, sondern musste auf allen Vieren mit einer Lupe durch den Code kriechen. Wie ich nach etlichen Stunden erst feststellte, lag es an einem Kommentar, dass ich oberhalb der <doctype> Deklaration eingefügt hatte. Wer soll denn da bitte drauf kommen?

Das ist böse! Macht es nicht, der  IE (und nur der IE) vergisst in diesem Fall jemals etwas von CSS3 gehört zu haben! Wenn schon ein Kommentar zur Selbstbeweihräucherung eingebaut werden muss, dann schreibt es HINTER die <doctype> Anweisung!

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.