Logviewer für Windows – Eine tail-Alternative

Wenn man nicht gerade Cygwin installiert, dann gibt es unter Windows eigentlich keine hauseigene Alternative zu tail -f. Es sei denn man sucht nach einem entsprechenden Tool, welches diese Arbeit für einen erledigt. Genau das war mein Ansporn. Ich wollte ein Programm haben, welches mir die Analyse von laufenden Logfiles ermöglicht. Natürlich hätte man auch mit relativ wenig Aufwand solch ein Tool in Minimalaustattung selbst bauen können. Hier geht es jetzt aber mal um die Tools, die ich im Internet finden konnte. Meine Ansprüche, an denen ich gewisse Kandidaten aussortiert hatte, waren einfach:

  • Mehrere Logfiles gleichzeitig beobachten.
  • Schnelles Laden von großen Logdateien.
    Hierzu habe ich mir mal eine 5,4GB große Logdatei von meinem Apache geborgt (wenn schon denn schon 😉 ) und teste, ob die Programme die Dateien „einfach“ alle paar Millisekunden neu laden, oder tatsächlich nur die Veränderungen der Darstellung hinzufügen.
  • Einfache Oberfläche
  • Bevorzugt Open Source, Freeware oder sehr günstige Software.
  • Optional Regeln für das Highlighting bestimmter Zeilen, bevorzugt via regulärer Ausdrücke

Übrig blieben Notepad++, Yata, Bare Tail, LogExpert, LogViewer Pro, Hoo Wintail

Notepad++

Notepad++ ist seit Jahren mein Standardeditor und ein sehr mächtiges Tool. Es ist kostenlos und mit vielen Plugins aufwertbar. Zur Analyse von Logfiles eignet es sich aber nur bedingt. Zwar findet man unter Settings -> Preferences -> MISC die Möglichkeit Dateien automatisch bei Veränderung neu zu laden und an deren Ende zu scrollen, in meinen Tests funktionierte das jedoch nur sporadisch. Desweiteren kann man sich unter Plugins -> PluginManager-> Show Plugin Manager das Document Manager Plugin installieren, welches Dokumente alle 3 Sekunden neu läd. Völliger Quark bei großen Dateien, womit Notepad++ leider komplett aus meiner Liste herausfällt.

Notepad Ansicht

Notepad Voreinstellungen

Yata

Yata – Yet another tail alternative ist in etwa das Programm, das entstanden wäre, wenn ich mir die tail -f Variante selbst geschrieben hätte. Klein, Open Source, macht was es soll, aber leider auch nicht mehr. Positiv anzumerken ist jedoch, dass Yata mit meiner Testlogdatei super umging und innerhalb kürzester Zeit mir die letzten 100 Zeilen präsentierte.

Yata Ansicht

Bare Tail

Bare Tail wurde bereits seit 2006 nicht mehr weiter entwickelt. Das macht aber nichts, denn im Grunde hat es alles was ein Logviewer braucht. Es ist schnell, klein, portable Software und kann mit riesigen Dateien umgehen. Zwar hat es einen kleinen NagScreen, der einen zum Kauf der Vollversion animiert, aber der Stört nicht weiter, wenn ich sehe, mit welcher Geschwindigkeit meine riesige Logdatei geöffnet und die letzten 100 Zeilen dargestellt werden. Schon eher schade ist die Einschränkung, dass das Highlighting von Textzeilen auf Basis von regulären Ausdrücken erst in der kostenpflichtigen Pro Version funktioniert. Wenn ich allerdings 35$ für eine Software ausgebe, dann möchte ich doch wissen, ob sie ggf. weiterentwickelt wird.

Baretail Ansicht

LogExpert

Mit LogExpert meinte ich eine echte Perle gefunden zu haben. Das aktiv entwickelte, kostenlose und portable Tool bietet nicht nur an Zeilen anhand regulärer Ausdrücke farblich zu markieren, sondern kann die Zeilen auch in benannte Spalten aufteilen, was der Lesbarkeit ungemein hilft. Leider erlaubte es sich einen groben Schnitzer beim Öffnen meiner Testlogdatei. Dies dauerte Minuten, war mit häufigem Festplattenswapping verbunden (klar, 5,4GB passen nicht komplett in den RAM meiner virtuellen Testumgebung) und das anschließende Update der Datei wurde erst Sekunden später dargestellt. Somit disqualifizierte sich LogExpert auf der Zielgeraden. Schade.

LogExpert Ansicht

LogViewer Pro

LogViewer Pro ist das erste kostenpflichtige Programm in der Liste. Zwar gibt es auch eine kostenlose Testversion, diese nervt allerdings durch einen penetranten Nagscreen und die Limitierung maximal 3 Dateien gleichzeitig öffnen zu dürfen. Für 65$ erhält man jedoch einen ausgereiften Logviewer mit übersichtlicher Oberfläche, der Möglichkeit auf Basis von regulären Ausdrücken Zeilen farblich zu markieren oder diese aus dem Logfile herauszufiltern. Wieviele Zeilen einer Logdatei initial geladen werden kann man festlegen, so dass meine Testdatei sofort dargestellt wurde.

Logviewer Pro Ansicht

Hoo Wintail

Wintail von Hootech kostet 49$ und bietet dafür jede Menge Features. Zeilen oder einzelne Wörter können markiert, entfernt, in eine neue Datei oder per Mail versendet werden. Das Programm zeigt auf Wunsch eine rote Linie, die erkennen lässt ab wo neue Einträge zu finden sind, wenn man das Programm zuvor minimiert oder in den Hintergrund versetzt hatte. Natürlich kommt es auch mit großen Logdateien klar, von denen jeweils nur eine einstellbare Anzahl an Zeilen zunächst geladen wird. Es sind die vielen kleinen Helferlein, die Hootech so gut machen. Du möchtest die Logdatei leeren? Geht! Dateigruppen anlegen und diese immer gemeinsam öffnen? Geht! Programme starten wenn bestimmte Fehler gefunden werden? Geht! …

Wintail Ansicht

Fazit:

Nach langem Für und Wieder entscheide ich mich persönlich für die kostenpflichtige Software Wintail von Hootech. Das ist eine Bauchentscheidung, weil ich die Features toll finde (auch wenn ich sie vielleicht nicht alle brauche). Liebend gern wäre ich beim kostenlosen LogExpert geblieben, wenn dieses doch nicht nur bei den großen Dateien so gepatzt hätte. Hat man jedoch nur kleinere Logdateien von 100MB oder weniger, dann ist LogExpert durchaus einen zweiten Blick wert.

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

6 Antworten

  1. Tobi sagt:

    Vielen Dank. Die Analyse der Tools hat mir sehr weitergeholfen!

  2. Moritz sagt:

    Danke. Ich könnte noch vielleicht http://ophilipp.free.fr/op_tail.htm Mtail. klein schnell alles was man braucht.

    • eric sagt:

      Eine andere alternative könte sein TailExpert. Es hat viele mögelichkeiten zum filtern und es akzeptiert logs von vielerlei ursprung.

  3. Eric sagt:

    Eine andere alternatieve könte sein TailExpert http://tailexpert.neware.nl

  4. Hans sagt:

    Danke für die Analyse

  5. John sagt:

    glogg Livelog fehlt in deiner sonst guten Analyse. gloggViewer ist neben baretail meine erste Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.