Highspeed TV-Rettung vor dem Halbfinale

Ruhe in Frieden, Speedport

Donnerstag 28.6.2012, 19:30Uhr In knapp einer Stunde steigt das UEFA EM Halbfinale und mein Telekom IPTV Anschluss zeigt HD-Bildsalat… bereits seit einer Woche! Wie ick mir freue.

Wieder einmal hänge ich am Telefon und quatsche mit meinen Freunden von der technischen Hotline über Lösungsmöglichkeiten. Bei einem erneuten Reset meines Anschlusses passiert es, mein alter Speedport W721v stirbt den Heldentod, er will nicht mehr anlaufen…und das nicht mal 20 Minuten vor Ladenschluss und knapp 50 Minuten vor dem Halbfinale. Ab hier beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen:

19:55Uhr: Geschwitzt von einem kleinen Radsprint halte ich eine niegelnagelneue Fritzbox 7390 in den Händen.

20:10Uhr: Noch geschwitzter sitze ich wieder zu Hause vor einem Kabelhaufen und rupfe hektisch hier und da.

20:15Uhr: Die neue Fritzbox läuft, ist eingerichtet und alle Geräte im Haus freuen sich über frische Datenpakete aus dem Internet. Das ging erstaunlich flott und ich weiß, warum ich die Geräte aus dem Hause AVM mag. Man kann sie schnell einrichten und wenn man will und Interesse hat recht tief in die Technik einsteigen.

20:30Uhr: Der Telekom Mediareceiver startet neu, läd sich seine Firmware und bootet, wie immer im Schneckentempo.

20:38Uhr: Das Fernsehprogramm läuft, jetzt der letzte Test, umschalten auf HD uuuuuund Es geht! Die Rettung des HD Fernsehabends ist geglückt und wie ich finde auch noch in einer Rekordzeit!

The new guy in town: Fritzbox 7390

Nachtrag:
~22:00Uhr: Tja, ich hätte mich nicht beeilen brauchen, ausgeschieden ist ausgeschieden 🙁

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.