Domains vervollständigen

Ein wichtiger Kniff bei SEO ist, dass immer ein vollwertiger und möglichst sprechender Domainname angezeigt wird. Das bedeutet auch, dass der Domainname immer mit www beginnen sollte, falls keine Subdomain aufgerufen wurde. Mittels mod_rewrite und einer .htaccess Datei im Hauptverzeichnis der Domain (z.B. /var/www/vhosts/domainname.de/httpdocs/.htaccess), lässt sich das recht einfach umsetzen.

DOMAINNAME muss natürlich durch den Namen der Domain ersetzt werden. Handelt es sich nicht um eine de-Domain, dann muss de mit der richtigen Top-Level-Domain ersetzt werden.

Bei dieser Lösung wird mit 301 zudem der korrekte HTTP-Status-Code zurückgeliefert und Browser und Suchmaschinen darauf hingewiesen, dass die angeforderte Ressource nun dauerhaft unter der veränderten Adresse erreichbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.