Gesamte Ausgabe eines Linux Programms nach /dev/null umleiten

Hier mal ein Einzeiler, den ich regelmäßig vergesse, jedoch zu oft benötige, um ihn eigentlich vergessen zu dürfen:

Wie leite ich in einem *nix Betriebssystem jegliche Ausgabe eines Konsolenprogramms in das Datennirvane bzw. /dev/null und starte das Programm im Hintergrund, so dass nicht auf auf das Ende des Programms gewartet wird?

Danke! Und vergiss es nicht wieder!

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.