OpenVPN CreateFile failed on TAP device

Gestern schrieb ich noch so schön, wie man OpenVPN Usernamen und Passwort aus einer Datei auslesen lässt, heute spuckt mir OpenVPN ins Gesicht. „Verbindung mit xyz kann nicht hergestellt werden.“ Das Logfile zeigt mir folgenden Fehler

Das Internet behauptet ich solle doch mal die neueste Version von OpenVPN installieren, oder besser: noch ne alte stabile.

Alles Quark, aus irgendeinem Grund war einfach nur mein von OpenVPN installierter TAP Adapter deaktiviert worden. Einmal kurz mit der rechten Maustaste drauf geklickt und aktivieren gewählt und schon lief alles wieder wie es sollte.

Links: So soll es aussehen. Rechts: Fehler beim Verbindungsaufbau

 

Kolja Engelmann

Technikfan, Freizeitprogrammierer, selbsternannter Toolking und vermutlich größter Drachenfan Deutschlands blogged hier die Lösungen zu IT-Problemen die ihm über den Weg laufen, kleine Softwaretools, nostalgische Anfälle und missbraucht das Ganze gern auch mal als privates Tagebuch und Fotoalbum.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. ramses sagt:

    Vielen Dank, der Tipp hat mir gerade sehr weitergeholfen 🙂

  2. kub0815 sagt:

    Danke hat mir auch gerade weitergeholfen….

  3. Carla sagt:

    Boah super, danke, du rettest meine Belegabgabe!

    • 😀 Zu meiner Unizeit hab ich meine unfertigen Belegarbeiten gezippt, dann mit einem Texteditor geöffnet und die ersten paar Zeichen verändert, so dass die Zipdatei korrupt war und sich nicht entpacken ließ. Bis der Dozent beim korrigieren meiner Arbeit angelangt war und mich über den „Defekt“ informierte, hatte ich stets ein paar Tage Zeit gewonnen und konnte dann die fertige Arbeit (natürlich korrekt gezippt) nachsenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.